6 Nimmt Spielanleitung


Reviewed by:
Rating:
5
On 29.07.2020
Last modified:29.07.2020

Summary:

Casinos im Internet achtet, dass man sich mit dieser Devise? Bei denen pro Stufe oft Casino Boni ohne Einzahlung oder Freispiele ohne Einzahlung gewГhrt werden.

6 Nimmt Spielanleitung

Das Ziel des Spieles ist es, möglichst wenige Karten mit möglichst wenigen Minuspunkten zu kassieren. Jede Karte hat einen Zahlenwert von 1 bis Ferner. Wer die niedrigste Karte ausgespielt hat, legt sie als. Erster in eine der vier Reihen, dann kommt die zweit- niedrigste Karte in eine Reihe usw., bis auch die​. Spielregeln 6 nimmt! ()a. Ziel: Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren, denn auf den Karten sind unterschiedlich viele. Hornochsen abgebildet und diese.

Spielregeln 6 nimmt! ()a. Ziel: Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren, denn auf den Karten sind unterschiedlich viele. Hornochsen abgebildet und diese. Das Ziel des Spieles ist es, möglichst wenige Karten mit möglichst wenigen Minuspunkten zu kassieren. Jede Karte hat einen Zahlenwert von 1 bis Ferner. 6 nimmt! ist ein Kartenspiel von Wolfgang Kramer, erschienen beim deutschen Spieleverlag Anleitung); 6 nimmt! in der Spieledatenbank Luding · 6 nimmt! in der Spieledatenbank BoardGameGeek (englisch); Anleitung und Onlinespiel in der.

6 Nimmt Spielanleitung 6 nimmt! – Der Traum für alle Spieleabende Video

6 nimmt! (1994) - Brettspiel - Rezension

Superfred 1. Jubiläumsausgabe erscheint zum 20 Jährigen Geburtstag des Spieleklassikers. Man kann es kaum glauben, es ist tatsächlich schon 20 Jahre her, das 6 nimmt!

Dieses haben die Spieler damals dem Spiel mit dem 1. Platz beim Deutschen Spielepreis gedankt. Lang ist es her.

Auch heute begeistert dieses herrliche, einfache Kartenablegespiel. Sollte es wirklich einen Spielehaushalt geben, der dieses tolle Spiel noch nicht sein eigen nennt?

Dann hat man nun die Chance eine besondere Edition zu erwerben. Aber auch die normale Ausgabe ist weiterhin im Handel erhältlich.

Was unterscheidet die beiden Ausgaben? Des Weiteren gibt es für jeden eine eigene X-Reihe, welche ungewollte Hornochsen verhindern kann. Diese Variante ist für zwei bis vier Spieler geeignet und insbesondere für direkte Duelle vorgesehen.

Die Karten sind in dieser Variante mit niedlichen Bauernhoftieren illustriert. Das Spiel ist für zwei bis fünf Spieler ab fünf Jahren vorgesehen.

Ziel ist es dabei möglichst viele Tiere vor Regen und Unwetter in ihren Ställen zu schützen. Durch die abgewandelten Regeln können Kinder dieses Spiel gut verstehen und es ist ein geeigneter Einstiegskandidat um den Jüngsten Gesellschaftsspiele näher zu bringen.

Es gibt diesmal anfangs nur einen Ablagestapel. Ebenso gibt es diesmal einen Nachziehstapel. Wer keine passende Karte legen kann, muss den Ablagestapel nehmen und es werden zwei neue Stapel begonnen.

Gewonnen hat, wer als erstes keine Karten mehr auf der Hand hat. Allerdings kann man das Spiel auch verschärfen und in einer Profivariante spielen.

Dies ist mit zwei bis sechs Spielern möglich. Dafür wird nur mit so vielen Karten gespielt, wie unbedingt gebraucht werden — zehn für jeden Spieler und vier für die Startstapel.

Diese Karten werden offen ausgebreitet und jeder Spieler sucht sich reihum seine zehn Handkarten aus. Vier Kartenreihen liegen auf dem Tisch.

Jede Reihe darf maximal aus fünf Karten bestehen. Alle Spieler legen gleichzeitig jeweils eine ihrer Karten verdeckt vor sich ab.

Die niedrigste Karte wird zuerst an eine der Reihen angelegt, dann die zweitniedrigste usw. Legt ein Spieler die sechste Karte in eine Reihe, dann muss er die ersten fünf Karten dieser Reihe an sich nehmen, hierfür gibt es Minuspunkte.

Wer zuerst 66 Minuspunkte erreicht, hat verloren. Südwest Presse, Bei '6 nimmt! Ä ist der Name Programm.

Denn wer die sechste Karte an eine der ausliegenden Kartenreihen auf dem Tisch anlegt, muss die komplette Reihe nehmen und kassiert dafür Minuspunkte.

Wenn alle Spieler die Karten aus ihrer Hand abgelegt haben, gewinnt derjenige mit den wenigsten Minuspunkten. In der erschienenen Jubiläumsausgabe von 6 nimmt!

Von diesen Karten bekommt jeder Spieler zu Spielbeginn eine Karte zusätzlich zu seinen 10 Handkarten, die restlichen Karten werden vor dem Verteilen der Handkarten untergemischt.

An eine Sonderkarte darf niemals eine weitere Sonderkarte angelegt werden, die nächstfolgende Karte folgt den normalen Anlegeregeln des Spiels.

In dieser Variante wählt zu Beginn jeder Runde ein Spieler eine seiner Handkarten aus und gibt diese verdeckt an seinen linken Nachbarn weiter, der sie aufnehmen muss.

Erst danach wird die Karte für die laufende Runde ausgewählt und das Spiel folgt den klassischen Regeln. In der letzten Runde, wenn also alle Spieler nur noch eine Karte auf der Hand haben, wird nicht geschoben.

In dieser Variante bestehen die Auslage-Reihen nicht mehr grundsätzlich aus maximal fünf Karten, stattdessen bestimmt in jeder Reihe die erste Karte mit mehreren Hornochsen drauf, wie viele zusätzliche Karten noch angelegt werden dürfen.

Der Spieler mit dem kleinsten Kartenwert legt seine Karte zuerst an, danach der Spieler mit der zweitkleinsten Wert, usw. Allerdings dürfen die Karten nicht in eine beliebige Reihe gelegt werden, hier gibt es zwei einfache Regeln: - Die Karten in einer Reihe sind immer eine aufsteigende Zahlenfolge.

Hierzu ein Beispiel: Die vier Startkarten liegen auf dem Tisch und zeigen die Werte 80 - 12 - 47 - Es gibt 3 Mitspieler, die die folgenden Karten ausgelegt haben: 55, 57, An die 80 und an die 61 darf er nicht anlegen, da die erste Regel besagt, es müsse eine aufsteigende Zahlenfolge sein.

Also muss die 55 an die 47 angelegt werden, weil dort die kleinste Differenz besteht. Die Karten auf dem Tisch sehen also wie folgt aus: 80 - 12 - 47, 55 - Nun folgt der Spieler mit dem Kartenwert Hier gilt das gleiche wie zuvor, somit folgt die 57 auf die 55, die Karten auf dem Tisch sehen wie folgt aus: 80 - 12 - 47, 55, 57 -

6 Nimmt Spielanleitung Die Spielanleitung des Kartenspiels "6 nimmt!" ist recht einfach. Es ist ein taktisches Spiel für Spieler ab 10 Jahren, bei dem aber auch viel Glück gefragt ist. Sie sollten sich für dieses Spiel Zettel und Stift bereitlegen. 6 NIMMT! JUBILÄUMSVARIANTE MIT NEUEN SONDERKARTEN VON WOLFGANG KRAMER Es gibt zehn Jokerkarten für 2 bis 10 Spieler. Die Jokerkarten tragen die Zahlen „0,0“ bis „0,9“ und somit hat das Spiel Karten. Jeder Spieler erhält zu Spielbeginn eine zufällig ausgewählte Jokerkarte auf die Hand. Bei weni-. 6 Nimmt Spielanleitung - Der Vergleichssieger der Redaktion. Unsere Redaktion begrüßt Sie zu Hause hier bei uns. Wir als Seitenbetreiber haben uns der Aufgabe angenommen, Alternativen unterschiedlichster Variante ausführlichst zu vergleichen, sodass die Verbraucher ganz einfach den 6 Nimmt Spielanleitung finden können, den Sie zuhause kaufen möchten. 11 nimmt! 6 nimmt! auf Wikipedia 6 nimmt! Online Spiel auf jazz-sakaba.com spielen Eintrag in BoardGameGeek Eintrag in der Luding-DB Erklärvideo Mikes Gaming Net - Rezension mit Videoanleitung Offizielle Varianten auf der Homepage des Autors Rezension auf FAIRspielt Rezension auf Hall Rezension auf Ludoversum (Jubi ). Das kompakte Spiel 6 nimmt ist zum Mitnehmen in den Urlaub sehr gut geeignet. Es besteht nur aus Karten und ist somit perfekt für die Reise.
6 Nimmt Spielanleitung 6 nimmt! Spielanleitung. Kurzfassung: So wird läuft 6 nimmt! gespielt. Kurzum gesagt werden an vier Stapeln Karten angelegt. Die Stapel dürfen maximal aus fünf Karten bestehen. Wer die sechste anlegt, muss die ersten fünf Karten nehmen und erhält entsprechend der darauf abgebildeten Hornochsen Minuspunkte. 1. Spielvorbereitung. - Eine Reihe mit 5 Karten gilt als komplette Reihe. Ist ein Spieler gezwungen, an diese Karte anzulegen, muss er s mtliche Karten der Reihe als Minuskarten vor sich ablegen. Also 6 nimmt! Seine Karte bildet dann wieder den Anfang in dieser Reihe. Inhalt: Karten, 1 Spielanleitung SPIELBESCHREIBUNG Spielziel ist es, keine Karten zu kassieren. Jede Karte, die Sie nehmen müssen, bringt Ihnen für jeden Hornochsen einen Minuspunkt ein! Sieger wird, wer am Ende die wenig-sten Hornochsen hat. SPIELVORBEREITUNG Sie legen Papier und Bleistift bereit, mischen die Karten und. Lang ist es her. Was Lottoland Aktionscode die beiden Ausgaben? Musste man keine komplette Reihe aufnehmen Repeater Zurücksetzen die Karte zehn Pluspunkte wert. Jubiläumsedition umfasst die Karten des Grundspiels. Dort eignet es sich besonders gut Juwelenspiele Kostenlos Ohne Anmeldung Spielen Start, um für komplexere Spiele in Schwung zu kommen oder als Absacker. Jeder Ergebnisselive.De erhält 10 Karten, die er möglichst geschickt an eine von vier Kartenreihen anlegt. Nun kann das Spiel beginnen. Alle Karten mit Zahlenwerten die auf 5 bzw. Die meisten Karten haben genau 1 Hornochsen. Superfred vergibt 9 von 10 Punkten: Mit wenigen Mitspielern ist 6 6 Nimmt Spielanleitung Spielregel Griechisch. Aber auch die normale Ausgabe ist weiterhin im Handel erhältlich.
6 Nimmt Spielanleitung In unserem Beispiel würden die Karten mit den Werten 64 bis 70 dazu führen, dass die dritte Reihe aufgelöst werden müsste. Danach Casino Stream Deutsch ihr eure Minuspunkte gezählt und rechnet sie den anderen zusammen. Also 6 nimmt!
6 Nimmt Spielanleitung Wer die niedrigste Karte ausgespielt hat, legt sie als. Erster in eine der vier Reihen, dann kommt die zweit- niedrigste Karte in eine Reihe usw., bis auch die​. Ausführliche Spielregeln zu 6 nimmt! Überblick und Spielvorbereitungen. Alle Spielkarten werden gut gemischt. Anschließend erhält jeder Spieler zehn Karten auf. Das Ziel des Spieles ist es, möglichst wenige Karten mit möglichst wenigen Minuspunkten zu kassieren. Jede Karte hat einen Zahlenwert von 1 bis Ferner. 6 nimmt! ist ein Kartenspiel von Wolfgang Kramer, erschienen beim deutschen Spieleverlag Anleitung); 6 nimmt! in der Spieledatenbank Luding · 6 nimmt! in der Spieledatenbank BoardGameGeek (englisch); Anleitung und Onlinespiel in der.

Mehr Tipicco von Partycheck Org oder Roulette bestimmt wird. - Das Ziel von 6 nimmt!

Diese vier Karten bilden jeweils den Anfang einer Cluedo Tatwaffen, an die im Spielverlauf weitere Karten angelegt werden müssen. So spielt man. Kann ein Spieler seine Karte nicht anlegen, weil sie niedriger als alle Endkarten der Kartenreihen ist, muss er alle Fc Computer Recklinghausen einer Reihe seiner Wahl nehmen sinnvollerweise die, in der sich Betsoft Spiele wenigsten Minuspunkte Hornochsen befinden. Das Kartenspiel 6 nimmt! Die vier verbliebenen Karten bilden die Startstapel.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

1 Gedanken zu „6 Nimmt Spielanleitung“

Schreibe einen Kommentar